Startseite » Testberichte » Remko ETF 360

Remko ETF 360 im Test

 
Amazon Logo

(14 Kundenbewertungen)
Jetzt nur 393,00€
Remko ETF 360 mobiler Luftentfeuchter Bautrockner
  • Entfeuchtet bis zu 36 Liter pro Tag
  • Luftleistung von 320 m³ pro Stunde
  • Eingebaute Kondensatpumpe
  • Bedienungstabeau mit Digitalanzeige
  • Integrierter Hygrostat
  • Digitale Temperatur- und Feuchtigkeitsanzeige

Immer wieder und noch dazu oft im Winter, wenn das Lüften nicht immer regelmäßig erfolgen kann, sammelt sich Feuchtigkeit, sei es vom Kochen, Ausatmen oder Duschen in der Luft und sorgt für eine erhöhte Luftfeuchtigkeit. Diese Luftfeuchtigkeit führt oft zu Schimmelbildung, einem muffigen Geruch in der Wohnung oder zu Schlafproblemen. Auch nach Renovierungen sind die Wände durch das Verputzen und Tapezieren noch voller Feuchtigkeit, die dringend aus den Wänden raus muss. In solchen Fällen, wenn man nicht ohne Weiteres Herr der Lage werden kann, bieten Luftentfeuchter eine optimale Lösung. Der Remko ETF 360 ist ein solcher Luftentfeuchter, der sich besonders, aber nicht nur, für größere Räume und Keller, dank seiner hohen Entfeuchtungsleistung, eignet. Im Test soll wird sich zeigen wie effektiv er die Räume entfeuchtet.

Luftentfeuchter Anwendungsgebiete

Dieser Luftentfeuchter entzieht der Raumluft am Tag bis zu 36 Liter Wasser bei Temperaturen zwischen sechs bis 32 Grad Celsius. Dabei kann die Feuchtigkeit zwischen 40 bis 100 % r. f. reguliert werden, bei einer Leistungsaufnahme von maximal 0,55 kW. Durch dieses große Anwendungsgebiet lässt sich dieser Luftentfeuchter fast überall, wo er benötigt wird, in Betrieb nehmen.

Remko ETF 360 mobiler Luftentfeuchter Bautrockner

Remko ETF 360 mobiler Luftentfeuchter Bautrockner im Test

Sowohl feuchte oder von Hochwasser bedrohte Keller als auch Trocknungsarbeiten nach Renovierungen sind mit diesem Gerät leicht durchzuführen. Selbstverständlich können auch Wohnräume mit zu hoher Luftfeuchtigkeit reguliert werden, dazu kann auch an dem großen vorhandenen Display jederzeit die vorhandene Umgebungstemperatur samt prozentualer Luftfeuchtigkeit abgelesen werden. Um die Optimale Luftfeuchtigkeit zu erhalten, kann der Remko ETF 360 eingesetzt werden.

Einfachstes Entleeren mit vielen Möglichkeiten

Das Ablassen des im Remko ETF 360 kondensierten Wassers kann auf verschiedene Weisen erfolgen. So ist der Kondensatauffangbehälter mit einem Fassungsvermögen von 6,5 Litern am Gerät mit Hilfe von Griffmulden einfach aus dem Gerät zu ziehen und kann dann entleert werden. Eine weitere Möglichkeit der Entleerung ist ein im Lieferumfang enthaltener Abwasserschlauch, welcher dazu verwendet werden kann, das Wasser direkt in einen Bodenablauf/Waschbecken etc. zu leiten. Die nächste Alternative ist die im Gerät verbaute Förderpumpe, die mithilfe des ebenfalls vorhandenen Förderschlauchs das Wasser bis zu fünf Meter hoch abtransportieren kann.

Einstellungsmöglichkeiten und Transportabilität

Der Remko ETF 360 Luftentfeuchter bietet Einstellungsmöglichkeiten in Schritten zu jeweils 5 %. Dazu werden nach oben und nach unten zeigende Tasten am Display verwendet. Zu häufiges Schalten wird durch die Karenz der Schaltung verhindert, d. h., dass das Gerät zuerst auf bis zu 5 % unter dem eingestellten Wert herunterentfeuchtet und dann wieder anspringt, wenn der Wert um 5 % überschritten wird.

Remko ETF 360 Test: Kann in Wohnräumen und Kellern bis zu 36 liter pro Tag entfeuchten. Durch die Hohe Leistung und diverser Anschluss – Entleerungsmöglichkeiten kann er auch als bautrockner eingesetzt werden.

Technischen Daten und Eigenschaften

Die wichtigsten Details und Eigenschaften des Remko ETF 320 im schnellen Test Überblick:

  • Entfeuchtungs-Leistung: 36 Liter pro Tag
  • Wassertank Volumen: 6,5 Liter
  • Arbeitsbereich: 6°C bis 32 °C
  • Einstellungs-Bereich: 40% – 100%
  • Luftleistung: 320m³/h
  • max. Raumgröße: ca. 60 m²
  • Leistungsaufnahme: 550 Watt
  • Schallpegel: 49-53 dB (A)
  • Abmessung : 280 x 390 x 600 mm (LxBxH)
  • Gewicht: 16,5 kg
  • Besonderheiten: Dauer- und Automatikbetrieb

Die wesentliche Eigenschaften sind:

  • Eingebaute Kondensatpumpe mit steckerfertigem Kondensatanschluss
  • Sehr niedrige Betriebskosten
  • Steckerfertige Geräteausführung
  • Besonders effizient durch den Einsatz eines Rollkolbenverdichters
  • Zwei Ventilatorstufen wählbar
  • Digitale Temperatur- und Feuchtigkeitsanzeige
  • Vollautomatische Steuerung
  • Feuchtigkeitssteuerung durch eingebautes Hygrostat
  • Störungsfreier Dauereinsatz auch rund um die Uhr
  • Mit eingebauten Tragegriffen und Transportrollen

Weitere Informationen zum ETF 360 gibt es auf der Remko Hersteller Seite.

Bedienungstabeau mit Digitalanzeige

Bedienungstabeau mit Digitalanzeige

REMKO ETF 360 ist leicht zu transportieren

REMKO ETF 360 ist leicht zu transportieren

REMKO ETF 360 - Eingebaute Kondensatpumpe

Eingebaute Kondensatpumpe

Fazit – Remko ETF 360 Test

Dieser Luftentfeuchter ist besonders gut für große zu entfeuchtende Räume geeignet, die auch eine deutlich zu hohe Luftfeuchtigkeit haben. Bei nur etwas erhöhter Luftfeuchtigkeit sind kleinere Geräte empfehlenswerter, da er mit seinem Gewicht von 16,5 Kilogramm nicht unbedingt ein Leichtgewicht ist. Wenn jedoch die Fenster undicht sind, der Keller feucht oder die Fassade mangelhaft ist dieser Luftentfeuchter das Mittel der ersten Wahl (Luftentfeuchter für Keller und Schlafzimmer). Durch die hohe Entfeuchtungsleistung von bis zu 36 Litern pro Tag gehört er zu den Profi-Geräten in dieser Kategorie.

Tipp: Remko ETF 360 mobiler Luftentfeuchter Bautrockner, max. 36 Liter Tagesleistung bei Amazon bestellen
  • Sichere Bestellung
  • Kostenlose Lieferung
  • Gesicherte Verpackung
  • Sehr günstiger Preis
  • Kostenlose Rücknahme
  • Zusatzgarantien möglich

(14 Kundenbewertungen)

Amazon Logo
Aktueller Preis bei Amazon: ab EUR 393,00 Details ansehen
Immer wieder und noch dazu oft im Winter, wenn das Lüften nicht immer regelmäßig erfolgen kann, sammelt sich Feuchtigkeit, sei es vom Kochen, Ausatmen oder Duschen in der Luft und sorgt für eine erhöhte Luftfeuchtigkeit. Diese Luftfeuchtigkeit führt oft zu Schimmelbildung, einem muffigen Geruch in der Wohnung oder zu Schlafproblemen. Auch nach Renovierungen sind die Wände durch das Verputzen und Tapezieren noch voller Feuchtigkeit, die dringend aus den Wänden raus muss. In solchen Fällen, wenn man nicht ohne Weiteres Herr der Lage werden kann, bieten Luftentfeuchter eine optimale Lösung. Der Remko ETF 360 ist ein solcher Luftentfeuchter, der sich besonders, aber…

Review Übersicht

Entfeuchtungs-Leistung - 98%
Mobilität / Handhabung - 92%
Funktionsumfang - 97%
Verarbeitung - 92%
Preis / Leistung - 92%

94%

Zusammenfassung : Im Test erhält der Remko ETF 360 eine Wertung von 94 Prozent bei einem Preis von ca 450 Euro.

Nutzerbewertungen: Sei der Erste !
94

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*