Atika ALE 500Stahlmann LE50TROTEC TTK 170Aktobis WDH-500AH
Atika ALE 500

Atika ALE 500

Stahlmann-LE50

Stahlmann-LE50

TROTEC TTK 170

TROTEC TTK 170

Aktobis WDH-500AH

Aktobis WDH-500AH

PreisEUR 425,00
EUR 499,90
EUR 599,00
EUR 359,95
EUR 599,00
Testergebnis
2,0gut
1,3sehr gut
1,7sehr gut
2,0gut
Entfeuchterleistung50 l pro Tag50 l pro Tag52 l pro Tag50 l pro Tag
Raumgröße60 m²50 m²50 m²40 m²
Wasserbehälter5,8 l5,8 l6,6 l5,0 l
Elektrisch betrieben?bullet_checkbullet_checkbullet_checkbullet_check
Besonderheiten
  • Automatikbetrieb
  • Timerfunktion
  • LED-Display
  • Gerät stapelbar
  • Display-Steuerung
  • Schlauchanschluss
  • Heißgas-Abtauautomatik
  • Betriebsstundenzähler
  • Abflussschlauch-Anschluss
  • Betriebsstundenzähler
  • Memory-Funktion
  • Feuchtigkeitsanzeige
Leistung900 Watt900 Watt900 Watt900 - 1.150 Watt
Abmessungen67,8 x 52,6 x 41,2 cm83,5 x 45,2 x 32,2 cm90 x 53,5 x 45,3 cm60,5 x 46,2 x 92,5 cm
Gewicht30 kg30 kg31 kg35 kg
Kundenbewertung
(18 Stimmen)

(0 Stimmen)

(11 Stimmen)

(2 Stimmen)
Informationzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebot
Startseite » Magazin » Bautrockner Test

Bautrockner Test

Während der Entstehungsphase eines Neubaus werden viele tausend Liter Wasser verbraucht. So werden beim Verputzen und bei Estricharbeiten massenweise Wasser der Bausubstanz zugefügt, sodass die Wände von Neubauten eine hohe Feuchtigkeit aufweisen. Diese Feuchtigkeit wird durch gewöhnliches Lüften nur schwerlich wieder aus den Wänden gezogen.

Luftentfeuchter bei zu hoher Luftfeuchtigkeit

Gesundes Leben – Durch den Einsatz von Luftentfeuchter entsteht kein Schimmel.

Selbst unter perfekten Bedingungen ist langwieriges tägliches Stoßlüften notwendig um so viel Feuchtigkeit wie möglich aus den Wänden zu bekommen. Des Weiteren ist auch das Wetter bei diesem Unterfangen ausschlaggebend, da bei hoher Luftfeuchtigkeit auch diese Methode nicht von Erfolg gekrönt sein wird. Zur Vereinfachung und vor allem Beschleunigung des Trocknungsvorgangs ist der Einsatz eines professionellen Bautrockners empfehlenswert. Dieser kann, nicht nur bei Neubauten, sondern auch bei Wasserschäden oder Überschwemmungen eingesetzt werden, um Gebäude wieder in einen wohnenswerten und vor allem trockenen Zustand zu versetzen.

Alle Bautrockner Testsieger bei Amazon ansehen

Bautrockner Testberichte

Hier sind die bereits getestete Bautrockner:

Atika ALE 800

Atika 303992

(7 Kundenbewertungen)

Bei dem Atika ALE 800 handelt es sich einen professionellen Bautrockner, der eine extrem hohe Entfeuchtungsleistung hat und sich somit bestens für die Entfeuchtung von Räumen mit sehr hoher Luftfeuchtigkeit eignet. Insbesondere bei Neubauten ist dieser Bautrockner eine sinnvolle Anschaffung, um die hohe Feuchtigkeit, die beispielsweise beim Verputzen entsteht schnell zu senken und einen zügigen Einzug zu gewährleisten. Welche Eigenschaften ... Mehr lesen »

Rotfuchs DH55

Rotfuchs DH55

(0 Kundenbewertungen)

Der Rotfuchs DH55 Bautrockner ist sowohl für den Einsatz in Neubauten als auch für die Bekämpfung von Wasserschäden ideal aufgrund seiner hohen täglichen Entfeuchtungsleistung geeignet. Die Bedienung sowie Handhabung dieses Geräts ist sehr sehr einfach und übersichtlich gestaltet, sodass einer effizienten Entfeuchtung nichts im Wege steht. Welche Eigenschaften dieser Bautrockner ansonsten noch vorzuweisen hat und wie er sich im Praxistest ... Mehr lesen »

Stahlmann LE50

Testbericht vom Stahlmann LE50

(0 Kundenbewertungen)

Bei dem Stahlman LE50 Bautrockner handelt es sich um ein professionelles Arbeitsgerät, welches vor allem in der Trocknung von Neubauten seinen Arbeitsbereich findet. Dieses leistungsstarke Gerät hat eine hohe Entfeuchtungsleistung, sodass in wenigen Betriebstagen mehrere hundert Liter Wasser der Luft entzogen werden können. Welche Funktionen dieser Bautrockner ansonsten noch erfüllt und bei welchen Gegebenheiten sein Einsatz ansonsten noch lohnenswert ist, ... Mehr lesen »

Atika ALE 500

Atika ALE 500 im Test

(18 Kundenbewertungen)

Der Atika ALE 500 Luftentfeuchter ist ein effizientes Trocknungsgerät, welches sich durch eine hohe Leistung sowie eine gute Handhabung auszeichnet. Dieser professionelle Bautrockner eignet sich wunderbar, um in Neubauten der Luft überschüssige Feuchtigkeit zu entziehen sowie nach Renovierungen wieder für eine angenehme Atemluft zu sorgen. Wie sich dieser Bautrockner von Atika im Praxistest schlug und was er leistet, klärt der nachfolgende Test. ... Mehr lesen »

Die Vorteile eines Bautrockners

Durch die hohe Entfeuchtungsleistung eines professionellen Bautrockners wird die Bildung des für Bauten sehr gefährlichen Hausschwammes und des gesundheitsschädlichen Schimmelpilzes verhindert. Auch bei bereits vorhandenem Befall wird die Ausbreitung dieser Schädlinge eingedämmt und die Pilze nach und nach durch Wasserentzug abgetötet. Bei Neubauten können Heizkosten aufgrund der trockengelegten Bausubstanz vermindert werden und dass bis zu mehreren hundert Prozent (Elektrischer Luftentfeuchter – Stromverbrauch und Stromkosten?).

Auch die nachfolgenden Anschlussarbeiten wie Maler- und Bodenlegerarbeiten können durch die Trocknung schneller durchgeführt werden und somit Mietkosten durch früheren Einzug eingespart werden. Ein weiterer Vorteil eines Bautrockners besteht darin, dass der zeitliche Aufwand für das Trocknen minimiert wird. So müssen weder die Fenster mehrmals täglich geöffnet werden noch Augenmerk auf die Wetterlage gelegt werden. Insgesamt ist somit der zeitliche Aufwand für die Trockenlegung um satte 50 – 80 % reduziert.

Bautrockner  Test

Im Test und Vergleich stehen die 4 besten Bautrockner. Zudem haben wir 2 weitere sehr gute Modelle herausgenommen. Einmal den Artika ALE 800, mit den man bis zu 80 Liter in 24 Stunden entfeuchten kann. Der andere Bautrockner, der ebenfalls von den Tester empfohlen wird, ist das etwas kleinere Modell – Stahlmann LE30 Bautrockner, mit einer Entfeuchtungsleistung von 30 Liter pro 24 Stunden.

Atika ALE 800 Bautrockner

Atika ALE 800 Bautrockner Test – Entfeuchtungsleistung von max. 80 Liter pro Tag.


(7 Stimmen)

ab 699,90 € bei Amazon

Stahlmann LE30 Bautrockner

Stahlmann LE30 Bautrockner Test – Entfeuchtungsleistung von max. 30 Liter pro Tag.


(0 Stimmen)

ab — € bei Amazon

Näheres zum Betrieb

Der Betrieb eines Bautrockners sollte bei Neubauten über einen Zeitraum von vier Wochen ohne Unterlass erfolgen. Dabei muss der Auffangbehälter regelmäßig täglich entleert werden, weitere manuelle Arbeiten sind nutzerseits nicht erforderlich. Zu beachten ist, dass die Trocknungsleistung potenziell zur Raumtemperatur steigt, d. h., dass wärmerer Umgebung mehr Luftfeuchtigkeit entzogen werden kann als kalter Umgebungsluft.

Bautrockner Test: Im Sommer ist zusätzliches heizen in der Regel nicht notwendig und erhöht die Trocknungsleistung nicht maßgeblich. Im Winter empfiehlt es sich, zusätzlich zu heizen, damit die größtmögliche Entzugsleistung gewährleistet wird.

Bestmögliche Ergebnisse kann man bei einer Temperatur von ca. 20 – 25 Grad Celsius erreichen. Pro Etage empfiehlt sich der Einsatz eines Bautrockners, um die ideale Entfeuchtung zu gewährleisten.

Bautrockner für Beschleunigung und Sicherheit

Der Bautrockner ist eine sinnvolle Anschaffung für alle Neubauten sowie für ältere Gebäude mit schlechter Isolierung, die zu Feuchtigkeit neigen. Auch bei Wasserschäden wie einem Rohrbruch oder einem überschwemmten Keller (Schimmel – Helfen Luftentfeuchtungsgeräte?) durch Hochwasser ist die Anschaffung eines professionellen Bautrockners in jedem Fall empfehlenswert.
Durch ihn wird nicht nur die Trocknung beschleunigt, sondern vor allem werden Schäden durch feuchtigkeitsbedingte Schimmelpilze und Hausschwämme vermieden, was sich besonders auf lange Sicht durch Erhaltung der Bausubstanz bemerkbar macht.


Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*